Fragmente von Prag an den Bodensee –  CHOLIN nach ALBRECHTICE NAD VLTAVOU 

Wache langsam auf. Draussen wird es schon hell. Orientiere mich. Da durchfährt es mich. Der 2. Akku! Gestern nach zwei Bier zum Abendessen war ich so müde, dass ich  sofort eingeschlafen bin. Ein Akku ist geladen. Doch der zweite ist beinahe leer. Hilft nichts. Akku aufladen. Soweit möglich. Noch eine Runde schlafen. Packen. Ständer des Pedelecs kontrollieren. Dann nochmals nach dem Akku schauen. 

Fahre los. Eine Stunde später als geplant. Kaum unterwegs die erste Steigung. Für den heutigen Tag nicht die steilste und  längste Steigung. 

Frühstück in Lichovy in einem Bushäuschen. Müsli gemischt mit Hanfmehl und Molkepulver. Gut ist anders. Egal. Höre eine Stimme. Blicke auf. Eine Radlerin mit Gepäck. Unterwegs nach Passau wo sie wohnt. Allerdings in Kopenhagen gestartet. Ziehe gedanklich meinen Hut.

Wir entschließen uns ein Stück des Weges gemeinsam zu radeln. Anette ist noch Oldschool unterwegs – ohne Motor-Unterstützung. Sie macht solche Touren seit mehr als 15 Jahren. Die Erfahrung merke ich. Hoffentlich kann ich bestehen!

Wir merken schnell dass es passt. Bin zwar an den Steigungen schneller. Warte aber oben. Sie dafür richtet sich danach, dass ich Strom für meine Akkus brauche. 

Sehr anstrengend diese Etappe. Rauf und runter. Ohne Motorunterstützung keine Chance für mich. Zweimal ist Anette kurz davor zu schieben. Schafft es dann doch. Macht sie mächtig Stolz!

Anette berichtet, dass sie ebenso gestern wie ich von Prag nach Cholin gefahren ist. Hätte im Campingplatz übernachtet. Beschämt, dass ich so ein „Weichei“ bin, gebe ich an, kurz vor dem Campingplatz in einer Pension übernachtet zu haben. Bin nicht stolz drauf!

Bungee-Jumping in Tschechien. Die  Berge sind relativ hoch, die Täler tief. Ich weiß das. Ich radle es gerade ab. Da gibt es dann auch hohe Brücken mit phantastischem Panorama.

14:00 Uhr. In der Nähe gibt es einen  Zeltplatz. Stelle fest, dass entweder jetzt der Halt sein muss oder wir radeln noch genauso viel wie wir bereits hinter uns haben. Shit. Was tun? Wir erfahren, dass in Kluky noch Zimmer zu bekommen sein müssten. Anette will weiterfahren, da es noch zu wenige Kilometer (erst knappe 60) heute sind. Wir fahren erst mal hin.

Kluky. Wir fragen uns durch. Kein Zimmer. Die haben bereits vor drei Jahren aufgehört. Nochmal SHIT! Wir versuchen mehr zu erfahren. Da spricht Anette mit einem Miroslav/Miro. Dieser kann Deutsch, weil er in Deutschland arbeitet. Er bietet uns an bei ihm den Akku etwas auf zu laden. Dann tischt er Kaffee und Kuchen (von der Mama) auf. Wir unterhalten uns prächtig derweil. Der Vater ist begeisterter Jäger. Er zeigt mir seine Trophäen.

Wir erfahren dass gute 20 km weiter weg ein Campingplatz wäre. Liegt genau in unserer Fahrtrichtung. Perfekt. Zum Abschied wollen wir noch etwas Geld geben. Beide lehnen vehement ab. Sind ihnen für Alles dankbar.
Die weitere Strecke führt durch ein großes Waldgebiet. Zunächst 400 Meter hoch, dann genauso viel wieder runter. War zum Schluß das anstrengendste Stück. Kann bald nicht mehr. 

Campinplatz in ALBRECHTICE NAD VLTAVOU gefunden. Sind zunächst begeistert. Dann stellen wir fest, dass Zelte verboten sind. Nur Wohnwagen und Bungalows. Ich jedenfalls muss hier bleiben. Habe keine andere Alternative.  Wir handeln mit dem Preis noch etwas. Dann passt es und wir teilen uns eine der Hütten. Drinnen stehen zwei Stockbetten und zwei Minikommoden. Mehr ist nicht. Mir langt’s. 

Abendessen kurz nach acht Uhr. Ich hoffe ich schnarche nicht zu sehr. Leide darunter, dass während des Schlafes meine Nase zu geht. Sollte ich abklären lassen. Wie so vieles ….

hier und heute Sagenhafte EINHUNDERT KILOMETER

2 Replies to “Fragmente von Prag an den Bodensee –  CHOLIN nach ALBRECHTICE NAD VLTAVOU ”

  1. IDmyview sagt:

    Das Foto mit dem bunten Stall in mitten der Felder finde genial. 👍

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: