Feber N°7

Tätigkeit ist der letzte Ausweg jener, die nicht verstehen zu träumen. Oscar Wilde

Verona-streets II

Tag 2. Verona. Hmmm – was weiß ich über Verona? Nicht viel. OK – hier irgendwo soll es einen Balkon geben. Wegen Shakespeare im fernen Großbritannien. Ich war dann sogar kurz dort. Da gab es Security. Leitgitter. Tand. Sogar einen Balkon. Leider kein Flair mehr. Massentourismus versaut echt alles. Laut Wikipedia gibt es bereits vor…… Verona-streets II weiterlesen

Dezember N°6

Es könnten Viele sich und andern das ganze Jahr hindurch frohe Stunden bereiten, wenn sie nicht meinten, dass nur zu Weihnachten die Zeit des Gebens sei. Helene Gräfin von Waldersee (1850 – 1917), geb. von Wilamowitz-Möllendorff

Dezember N°4

Alles lässt sich im Leben nachholen, nur nicht die Jugend. Albert Emil Brachvogel (1824 – 1878), deutscher Schriftsteller und Theatersekretär

Dezember N°3

Es ist besser,das zu überschlafen,was du zu tun beabsichtigst,als dich von dem wachhalten zu lassen,was du getan hast. Volksweisheit / Volksgut aus Afrika

Verona-streets

Anfang Dezember 2019 erhielt ich eine Nachricht. Aus Verona. Ob ich nicht Interesse daran hätte an einem Fotofestival in Verona (I LOVE PHOTOGRAPHY #ILP2020 INTERNATIONAL PHOTO FESTIVAL) teilzunehmen und ein paar Fotos zur Verfügung zu stellen. Ich wurde angefragt von Giulia Adami mit der ich seit einiger Zeit in Kontakt stand. Die Bilder würden zum Schluss…… Verona-streets weiterlesen

Dezember N°1

Das Bewusstsein der Vergänglichkeit macht uns klar,dass wir jeden kostbaren Moment nutzen müssen. Dalai Lama (*1935), (Das Lächeln des Himmels), eigentlich Tenzin Gyatso, 14. geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter; Wiedergabe mit freundlicher Erlaubnis Seiner Heiligkeit

November N°6

Wer Außerordentliches sehen will, muss auf das blicken, was die anderen nicht beachten. Liä Dse (daoistischer Weiser)

November N°5

Alle Stunden umfasse mit beiden Armen. So wirst du weniger vom Morgen abhängen, wenn auf das Heute du die Hand legst. Seneca, 4-65 n.Chr., römischer Dichter, Philosoph

November N°4

Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum! Mark Twain