Tag: Italia

Venezianische Fragmente – La Serenissima IX

Zeigen wollte ich diese Fotos noch im Jahr 2019, doch leider verstarb mein Vater überraschend ….

Venezianische Fragmente – La Serenissima VIII

Nach beinahe zwei Monaten habe ich jetzt wieder genügend Fotos beisammen, um diese zu veröffentlichen. Ich hoffe ich schaffe sämtliche Bilder noch bevor ein Jahr vergangen ist seit der Aufnahme. Venedig hält mich immer noch gefangen und die letzten Nachrichten stimmen mich traurig, aber nicht überrascht. Ich hoffe deshalb, dass

Venezianische Fragmente – La Serenissima VI

Diesmal konnte ich mich nicht immer entscheiden, ob mir die SW- oder die Farbausarbeitung besser gefällt. Ich liebe die Wirkung von SW. Das Weglassen von Farbe steigert oft die Aussage und Wirkung. Aber beurteile selber. Welches der Fotopaare würdest du bevorzugen? Bei den Anderen war es mir wesentlich leichter gefallen

Venezianische Fragmente – La Serenissima V

Ich zeige noch immer Fotos vom 30. Januar 2019. Dem Ersten von vier Tagen in Venedig … Zwischen all diesen Fotos gibt es auch persönliche Favoriten. Diese sind es, die ich primär zeigen will. Soll ich mich also nur auf jene reduzieren? Ich denke nein, denn um meine Venezianischen Fragmente

Venezianische Fragmente – La Serenissima IV

… was soll ich großartig dazu sagen. Für Alle Jene, die bereits die Bilder zuvor kennen, erübrigt sich ein längerer Text. Solltest du hier und heute erstmalig vorbei sehen, so erschließt sich dir die Serie Venezianischen Fragmente – La Serenissima besser von Beginn an. Noch mehr aus Venedig findest du

Venezianische Fragmente

Auszeit. Vom Alltag. Eintauchen in eine meiner Leidenschaften – Streetphotography. Wo geht das besser als im Winter in Venedig? War daher die letzte Woche in Venedig und habe massig an Bildmaterial mitgebracht. Das Sichten der Bilder dauert. Daher bitte gedulden, bis ich mein Bildmaterial soweit habe, dass ich alles was

IMPRESSIONI MILANESI / 2

Mailand als italienische Metropole hat für die Streetfotografie natürlich viel zu bieten. Historische und moderne Architektur. Italienisches Flair. Multikulti, auf relativ kleinem Raum. An jeder Ecke. In jeder Straße. Zumindest im Zentrumsbereich. Da ich in einem Bus mit meinen Arbeitskolleginnen dort war, ist mein Aktionsradius zwar eingeschränkt gewesen, doch alleine

Mit dem Pedelec von Bozen nach Venedig … 9. Tag / Teil 1

Teil  Der 2. Tag in Venedig. Da hieß es früh aus den Federn und Frühstücken. Diesmal war ich per AirBnB bei https://www.airbnb.at/users/show/147658296. Daniela ist eine sehr gute Gastgeberin und hatte mir einige hilfreiche Tipps gegeben. Sollte ich nochmals nach Venedig kommen, so werde ich ganz sicher wieder dort absteigen. Aber nicht

mit dem Pedelec von Bozen nach Venedig … 8.Tag

Am 8. Tag nun sollte der Tag sein, an dem ich in Venedig ankomme. Ich konnte es kaum erwarten. Die Vorfreude war riesig.   Ich kannte Venedig ja bereits aus früheren Reisen. Insgesamt war ich bereits drei mal dort. Dies sollte mein viertes Mal sein. Diesmal alleine und mit dem Ziel

mit dem Pedelec von Bozen nach Venedig … Tag 7 / Teil 2

Wie schon gesagt, war es ein langer Tag in Vicenza. Ich habe noch gar nicht alle Fotos gesichtet. Nur die, die mir zunächst ins Auge gefallen sind, habe ich mal bearbeitet … Daher auch diesmal wieder komplett wahllos und bar jeder Logik …. die vorerst letzten Fotos von Vicenza –

Create a website or blog at WordPress.com