Tag: Österreich

November N°7

Wir werden vom Schicksal  hart oder weich geklopft; es kommt auf das Material an. Marie von Ebner-Eschenbach

November N°2

„Es gibt eine Stille des Herbstes bis in die Farben hinein.“ Hugo von Hofmannsthal, 1874-1929

Kiebitz / Vanellus vanellus / Lapwing

Jahre her – meine erste Begegnung mit dem Kiebitz. Jung und ungestüm schritt ich durch das Rheindelta. Meine Yashica mit einem Objektiv umgehängt. Ich weiß nicht mehr welches, aber es war jedenfalls mein Neues Objektiv – ein leichtes Telezoom – und ich war mir sicher hier sensationell-phantastische Aufnahmen machen zu

Streetphotography Wien N°1

„Best Of“ Da sitze ich nun und überlege wie ich es angehe meine „Best-of“ vom Workshop mit Kay von Aspern zu zeigen. Ich trau mich fast nicht. Ist immer so ein Risiko die Best-Of anzukündigen. Was ist wenn diese ohne Applaus untergingen? Ich fühle mich dabei verletzlich. Fürchte Kritik. Nein

Streetphotography / Kay von Aspern

Was ist Streetphotography? Der lang erwartete Workshop mit Kay von Aspern in Wien beginnt mit dieser Frage. Ich besuche meinen ersten FotoWorkshop (Freitag Abend bis Sonntag Abend) und hoffe mein Repertoire zu erweitern, weitere Schritte zu setzen meinen Stil zu verfeinern (oder gar über den Haufen zu werfen) und natürlich

Wien / Vienna

Befinde mich erstmalig ausschließlich um zu fotografieren in Wien. Will auch bald wieder losziehen. Heute geht’s zum Naschmarkt. Freu mich schon darauf. Einen ersten Handybearbeiteten Vorgeschmack will ich dennoch bereits jetzt da lassen.

Danke H.C.

Danke H.C. Du hast einen Level an Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit erreicht, der in Österreich soviel bewegt, wie es ohne dich nie möglich gewesen wäre. Du kannst Stolz sein. Auf dich. Auf die FPÖ. Deine Mannschaft hat über die letzten Monate Großartiges geleistet für dieses, unser geliebtes Österreich. Für Europa und

Quo Vadis Austria .. ???

Eigentlich …. … sollte dieser Blog sich mit Fotografie und Reise und Begegnungen mit anderen Menschen beschäftigen. Mit Aufmerksamkeit dem Augenblick gegenüber. Mit der Wahrnehmung von Situation und des Ausdrucks von Emotion und Gefühl. Seit gestern kann ich das was Österreich aktuell bewegt nicht ignorieren. Ich bin entsetzt, aber leider

Winter N°3

Es ist schon ein paar Tage her, dass ich diese Fotos gemacht habe. Es war eine spontane Entscheidung, denn der Blick aus dem Fenster verhieß nichts Gutes. Hochnebel. Ich hatte jedoch gehofft, dass es im Ried nicht bereits zugezogen hat und sich doch noch ein paar Sonnenstrahlen ausgehen würden. Tatsächlich.

Create a website or blog at WordPress.com