Tag: Photography

Venezianische Fragmente – La Serenissima XI

Was auch immer mich dazu bewogen hatte den Blogeintrag von März ohne die zwei folgenden Fotos zu veröffentlichen ist mir schleierhaft. Ok – sind keine Meisterwerke. Bei Weitem nicht. OK – vielleicht war das der Grund. Na egal – jetzt mach ich es hier: Venedig lebt für mich von der

Venezianische Fragmente – La Serenissima IX

Zeigen wollte ich diese Fotos noch im Jahr 2019, doch leider verstarb mein Vater überraschend ….

Streetphotography / Kay von Aspern

Was ist Streetphotography? Der lang erwartete Workshop mit Kay von Aspern in Wien beginnt mit dieser Frage. Ich besuche meinen ersten FotoWorkshop (Freitag Abend bis Sonntag Abend) und hoffe mein Repertoire zu erweitern, weitere Schritte zu setzen meinen Stil zu verfeinern (oder gar über den Haufen zu werfen) und natürlich

Wien / Vienna

Befinde mich erstmalig ausschließlich um zu fotografieren in Wien. Will auch bald wieder losziehen. Heute geht’s zum Naschmarkt. Freu mich schon darauf. Einen ersten Handybearbeiteten Vorgeschmack will ich dennoch bereits jetzt da lassen.

1998 – Panamakanal

Am Freitag, den 15.Mai legten wir endgültig in Barranquilla ab. Zunächst den Hochwasser führenden Fluss hinunter. Links abbiegen und dann Richtung Panama. Panama! PA – NA – MA. Das klang für mich damals sehr unwirklich. Panama. Da ist der Kanal, der Atlantik mit Pazifik verbindet. Eine Meisterleistung der Ingenieure. Eine

Winter N°2

Der Raum den der Gedanke um sich erzeugt, ist ohne Liebe. Dieser Raum trennt den Menschen vom Menschen …. …. denn in dem Raum, der nicht durch das Denken erzeugt ist, gibt es nicht das andere – das Werden -, weil „du“ nicht mehr existierst … Wir wissen nicht, was

Prager Wahrnehmungsfragmente No.6

Hier nun die Prager Fragmente No.6. Wer sich darüber wundert, dass es keine 5 gibt. Das hat den Grund, weil ich mit einem meiner Bilder einen ziemlichen shitstorm auf einem Forum ausgelöst habe und im 5. Teil werde ich dieses Bild nochmals präsentieren. Nur bin ich damit noch nicht ganz

Prager Wahrnehmungsfragmente No.2

Nach meiner Tour hatte ich viel zu tun und das Wetter hat mich eher nach draussen gezogen, als dass ich meine Zeit vor dem PC bei der Bildverarbeitung verbringen wollte. Doch dieses Wochenende ist mal so richtig schön verregnet und daher ideal einige Bilder zu bearbeiten und gleich hochzuladen …

IMPRESSIONI MILANESI / 2

Mailand als italienische Metropole hat für die Streetfotografie natürlich viel zu bieten. Historische und moderne Architektur. Italienisches Flair. Multikulti, auf relativ kleinem Raum. An jeder Ecke. In jeder Straße. Zumindest im Zentrumsbereich. Da ich in einem Bus mit meinen Arbeitskolleginnen dort war, ist mein Aktionsradius zwar eingeschränkt gewesen, doch alleine

Fotobummel LINDAU

Nach dem ich meinen Reisebericht Mit dem Pedelec von Bozen nach Venedig abgeschlossen hatte fühlte ich mich doch sehr erleichtert. Es war deutlich mehr an Zeit und Energie, die ich investieren musste, als geplant. Was nun tun mit meinem Blog? Einfach so brachliegen lassen bis zur nächsten längeren Reise? Über

Create a website or blog at WordPress.com