Tag: Photography

Jänner N°6

Alles, was kommen wird, steht unsicher; lebe für die Gegenwart! Seneca

Jänner N°3

Von einem Schwan können nur weiße Federn fallen. Victor Hugo (1802 – 1885), Victor-Marie Hugo, franz. Schriftsteller, politisch engagiert, Mitglied der Académie Française

Dezember N°7

Der erste Schneefall ist nicht nur ein Ereignis, es ist ein magisches Ereignis. Du gehst zu Bett in einer Welt, und wachst in einer völlig veränderten wieder auf. Und wenn das keine Verzauberung ist, was dann?     John B. Priestley

Dezember N°2

Im Nebel Seltsam, im Nebel zu wandern!Einsam ist jeder Busch und Stein,Kein Baum sieht den andern,Jeder ist allein. Voll von Freunden war mir die Welt,Als noch mein Leben licht war;Nun, da der Nebel fällt,Ist keiner mehr sichtbar. Wahrlich, keiner ist weise,Der nicht das Dunkel kennt,Das unentrinnbar und leiseVon allen ihn

November N°6

“Wer Außerordentliches sehen will, muss auf das blicken, was die anderen nicht beachten.” Liä Dse (daoistischer Weiser)

November N°4

„Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, WARUM!“ Mark Twain

November N°3

Sei du selbst – alle anderen gibt es schon! Oscar Wilde

Herbststimmung V

Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit ist der Mut. Perikles

kurz vorgestellt: Ethik und Wildtierfotografie

Ich bin kürzlich im WWW auf folgenden Artikel gestoßen, der mir so wichtig erscheint, dass ich ihn jedenfalls verlinke, aber auch auf Deutsch übersetzt hier wiedergebe. (nein nicht ich habe übersetzt – das war ein Programm). 8 häufige ethische Fehler bei der Wildtierfotografie (und wie man sie korrigiert) Die Tierwelt

dual network

Create a website or blog at WordPress.com