Tag: streetfotografie

Verona-streets II

Tag 2. Verona. Hmmm – was weiß ich über Verona? Nicht viel. OK – hier irgendwo soll es einen Balkon geben. Wegen Shakespeare im fernen Großbritannien. Ich war dann sogar kurz dort. Da gab es Security. Leitgitter. Tand. Sogar einen Balkon. Leider kein Flair mehr. Massentourismus versaut echt alles. Laut

Verona-streets

Anfang Dezember 2019 erhielt ich eine Nachricht. Aus Verona. Ob ich nicht Interesse daran hätte an einem Fotofestival in Verona (I LOVE PHOTOGRAPHY #ILP2020 INTERNATIONAL PHOTO FESTIVAL) teilzunehmen und ein paar Fotos zur Verfügung zu stellen. Ich wurde angefragt von Giulia Adami mit der ich seit einiger Zeit in Kontakt stand.

bodensee|street|fragments

Venezianische Fragmente – La Serenissima X

scroll down for ENGLISH Fortsetzung meiner Wahrnehmungsfragmente aus Venedig 2019. Unscharf … und für den Kübel ? Ehrlich: Zunächst versehentlich unscharf aufgrund der Lichtverhältnisse am frühen Morgen, begann ich mit Unschärfe zu experimentieren. Die meisten unscharfen Bilder landeten direkt wieder im Kübel. Manche schaffen es in meinen Blog. Zurecht? Was

Venezianische Fragmente – La Serenissima IV

… was soll ich großartig dazu sagen. Für Alle Jene, die bereits die Bilder zuvor kennen, erübrigt sich ein längerer Text. Solltest du hier und heute erstmalig vorbei sehen, so erschließt sich dir die Serie Venezianischen Fragmente – La Serenissima besser von Beginn an. Noch mehr aus Venedig findest du

Streetphotography Wien N°1

„Best Of“ Da sitze ich nun und überlege wie ich es angehe meine „Best-of“ vom Workshop mit Kay von Aspern zu zeigen. Ich trau mich fast nicht. Ist immer so ein Risiko die Best-Of anzukündigen. Was ist wenn diese ohne Applaus untergingen? Ich fühle mich dabei verletzlich. Fürchte Kritik. Nein

Streetphotography / Kay von Aspern

Was ist Streetphotography? Der lang erwartete Workshop mit Kay von Aspern in Wien beginnt mit dieser Frage. Ich besuche meinen ersten FotoWorkshop (Freitag Abend bis Sonntag Abend) und hoffe mein Repertoire zu erweitern, weitere Schritte zu setzen meinen Stil zu verfeinern (oder gar über den Haufen zu werfen) und natürlich

Wien / Vienna

Befinde mich erstmalig ausschließlich um zu fotografieren in Wien. Will auch bald wieder losziehen. Heute geht’s zum Naschmarkt. Freu mich schon darauf. Einen ersten Handybearbeiteten Vorgeschmack will ich dennoch bereits jetzt da lassen.

Füssener Fragmente N°2

Es ist zwar bereits mehrere Monate her, dennoch will ich die Bilder aus Füssen noch nachreichen. Ohne Großartige Story ….

Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und die Auswirkungen auf die Fotografie

Ich veröffentliche dies auf ausdrücklichen Wunsch des BMI der BRD, um die Ansicht des BMI der BRD zur DSGVO aus Sicht des Hobbyfotografen / der Hobbyfotografin mehr Klarheit in die Sache zu bringen. Dieses Schreiben habe ich bei der fotocommunity bei einem Artikel (als fotocommunity-member klicke bitte hier, wenn du den

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com