Prager Wahrnehmungsfragmente No.3

Die Fortsetzung der Prager Fragmente führt dich jetzt immer tiefer in die Gassen von Prag und ich bin mir sicher, dass auch du bereits solche Szenen gesehen hast. Dir überlegt hast – wie fotografiere ich das jetzt … ?

Das hatte mich jahrelang vom Fotografieren genau solcher Szenen abgehalten. Inzwischen halte ich einfach drauf. In manchen Szenen ganz offen und dann auch mit kompositorischen Grundregeln im Kopf. Manche Andere mögen zwar wie Zufall-Shots wirken, sind aber mehr als das. Klar – der Blick durch den Sucher oder auf das Display fehlt, doch ich merke wie ich immer besser das Zusammenspiel zwischen meinen Bewegungen und der Notwendigkeit die Kamera richtig zu halten in den Griff bekomme.

Darum nicht lange drumherum reden … Ich lasse lieber meine Bilder sprechen ….

Bild
#20

Bild
#21

Bild
#22

Bild
#23

Bild
#24

Bild
#26

Bild
#27

Bild
#28

Bild
#29

Bild
#30

Bild
#31


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: