Jänner N°1

perceptual fragment #0002/2021KP

Ich glaube, ein Leben ist nur ein kurzer Augenblick, eine Blume, aber wer lebt wirklich bewußt und kann jeden Tag auf den Wald schauen, sein Holz fühlen, das Morgengrauen voller Rotkehlchen hören, jede einzelne Rose riechen, das leichte Lüftchen lieben, sein Innerstes spüren, die Feuchtigkeit des Regens aufnehmen und unbelastet auf das todbringende Stück Straße schauen?
Natürlich ist es schön, zu leben und nie zu vergessen, über das Menschsein zu staunen, aber der finstere Tod begleitet uns vom frühen Morgen bis in die Nacht ohne Reue und wirft auf jeden ein Auge …
Ein Leben ist ein kurzer Augenblick, eine Blume.

© Héctor Valenzuela Lima, Peru


© Robert Koschnick

Dir gefällt was du siehst und liest? Du willst mehr davon? Freut und ehrt mich. Wie du vielleicht bereits hier gelesen hast plane ich eine große Reise quer durch den eurasischen Kontinent. Ich spare aktuell darauf. Falls du mich unterstützen möchtest klicke auf den Paypal Link. Jeder Cent bringt mich dieser Reise näher. Vielen Dank!

Mit PayPal spenden

Blogheim.at Logo Follow my blog with Bloglovin

2 Replies to “Jänner N°1”

  1. Ich wünsche dir ein gutes neues Jahr, und vor allem Gesundheit!
    Und ich freue mich schon auf deine Blogbeiträge in 2022.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Create a website or blog at WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: